autorin

Nun, wie auf jede 'anständige' Homepage gehören auch hier Informationen zur Autorin hin.
Genannt werde ich Nane, fragt mich nicht, wie es zu diesem Spitznamen kam, ich weiß es nicht mehr. Aber ich bin seit nunmehr knapp drei Jahren unter jenem Namen bekannt, meinen 'richtigen' Namen benutzt kaum einer, daher tut er auch nichts zur Sache. Ich wurde am 14. März in Tuttlingen [SW-Baden Württemberg] geboren. Dort wohne ich seit der Scheidung meiner Eltern zusammen mit meiner Mutter, drei Katzen und meinem großen Bruder, der aber aufgrund seines Psychologie-Studiums in Heidelberg nur alle paar Wochen am Wochenende nach Hause kommt. Ich besuche derzeit eine der 'Eliteschulen' Tuttlingens [Immanuel Kant-Gymnasium], habe auch vor, mein Abi an jener Schule zu machen, sollte nichts dazwischenkommen. ;] Ich bin unheimlich zufrieden dort, was aber einzig und allein an unseren grandiosen Lehrern liegt. [Ein Gruß an dieser Stelle an Hr. S. und Hr. W.]
Ich denke, ich bin seit meinem 12. Lebensjahr nicht mehr erheblich gewachsen, denn seitdem beschränkt sich meine Körpergröße auf knappe 154cm. Meine Füße scheinen auch ihre damalige Größe behalten zu haben, denn sie passen in Schuhe der Größe 35... ;] Aber ich komme damit sehr gut klar, auch wenn mich manche Menschen 'Zwerg' oder 'Kleine' nennen. *lach* Ansonsten ist zu meinem Äußeren nur zu sagen, dass ich schwarze Haare [Naturfarbe dunkelblond], eine blasse Haut und graue Augen habe, der typisch-unauffällige Typ Mensch also. ;]
Da das hier eine Nightwish-Page ist, wird man wohl auch darauf kommen, dass Musik eine sehr große Rolle in meinem Leben spielt und damit hätte man auch richtig geraten. Allerdings muss ich sagen, dass ich kein riesiger Nightwish-Fan mehr bin, wie ich es besonders in den Jahren 1999-2oo2 war. Mein Musikgeschmack hat sich in den vergangenen Jahren in die Richtungen Darkwave/Gothic/EBM und [im krassen Kontrast dazu] Black Metal entwickelt, weshalb Nightwish eher nebenherdümpeln. ;] Was nicht heißt, dass ich die Musik nicht mehr mag; das auf keinen Fall. Zwar mag ich besonders das "Once"-Album nicht, aber die vorherigen Alben laufen bei mir immernoch manchmal. Warum dann eigentlich diese Page? Nun, ich wollte diese Seite nicht einfach schließen, deswegen bleibt sie weiter offen, wird aber wahrscheinlich nicht mehr großartig weiter ausgebaut.
Wie gesagt, mein Musikgeschmack hat sich stark verändert, meine momentanen Lieblingsbands sind ASP und Samsas Traum, gefolgt von Bands wie [im etwas elektronischeren Bereich] VNV Nation, Wolfsheim, Arcana Moon, Adversus, Subway To Sally, Lacrimosa, Goethes Erben, Deine Lakaien, Eisheilig, The Crüxshadows, Mantus, Zeraphine, Terminal Choice,... und im metallischen Bereich Draconian, Nargaroth, Burzum, Marduk, Gorgoroth, Grabnebelfürsten, Endstille, Children of Bodom, Sirenia, Equilibrium,... Eben alles durcheinander. ;]

Tja, das wäre somit alles. Wer mehr wissen möchte -> www.lady-nane.de